Restauratorische Untersuchungen

Vor der eigentlichen Restaurierung werden meist weitere und notwendige Untersuchungen angestellt. Diese sollen Aufschluß über die Geschichte und Eingriffe am Objekt geben. In der Praxis werden dabei vom Restaurator an einigen ausgewählten Stellen des Objektes sog. Stratigraphien (Treppenschnitte) angelegt.  Diese entstehen in kleinen Abschnitten, indem die Farbschichten voneinander getrennt werden, sodass eine Fabschichtenabfolge sichtbar wird, die Rückschlüsse auf die einzelnen Übermalungen/ Eingriffe möglich machen.