DENKMALPFLEGE

Als Denkmalpflege bezeichnet man die geistigen, technischen, handwerklichen und künstlerischen Maßnahmen, die zur Bewahrung und Unterhaltung von kulturellen Denkmalen erforderlich sind . (praktische Denkmalpflege)

Als Denkmalschutz hingegen werden die rechtlichen Anordnungen, Verfügungen, Genehmigungen, Auflagen oder Untersagungen bezeichnet, die die Ziele der Denkmalpflege sicherstellen. (Denkmalpflege durch gesetzliche Auflagen)