religiöse Möglichkeiten

Christen, die unserem Gott glauben, dürfen sich vertrauensvoll an ihn wenden. Dazu gehören auch Botschaften der Muttergottes, die sich nach Angaben eines vertrauenswürdigen Pastors (Pater Hector Lanz) nun am 19.03.20 in Fatima ereignet haben.

Demnach sind dem Kustos der Erscheinungsgrotte an diesem Tag Nachts während des Betens die Mutter Gottes erschienen mit der Bitte die Botschaft der Welt zu verkünden, dass Hilfe vom Himmel kommt. Pater Hector, Leiter der Mater Fatima, bittet deshalb darum, daß sich die ganze Welt im Gebet zu Dreifaltigkeit Gottes vereinen soll. Im Glauben und Demut sollen wir folgendes beten:

das Vater unser (3x),

das Ave Maria (3x),

Ehre sei dem Vater (3x),

den Barmherzigkeits-Rosenkranz (1x)

um der Corona Pandemie Einhalt zu gebieten. Wir werden dann erhört !!!

Die Mutter Gottes bittet darüber hinaus, daß die  ganze Welt jeden Tag um 15 Uhr 3x das Vater unser zu Ehren der Dreifaltigkeit beten soll. Es Eilt sehr und die Vereinigung im Gebet ist erwünscht.

Gebete im Einzelnen