Plock, Kloster

Das Heiligtum der Barmherzigkeit Gottes befindet sich am Alten Marktplatz in Plock. Dort in der Kongregation der Schwestern der Muttergottes der Barmherzigkeit begann die prophetische Sendung der hl. Schwester Faustina Kowalska. Es ist der Ort, wo die Offenbarung Jesu stattfand mit der Anordnung ein Bild von Ihm zu malen mit der Unterschrift Jesus, ich vertraue auf Dich zu malen.

Am 30. April 2000, dem Tag der Heiligsprechung der Schwester Faustina, erhob der Bischof der Diözese Płock die Kapelle der Kongregation in den Rang eines Heiligtums ein. So finden seitdem an jedem 22. eines Monats (an dem Tag, an dem Jesus der Schwester Faustina erschien) feierliche Andachten zu Ehren der Barmherzigkeit Gottes statt. Jeden Tag werden heilige Messen gefeiert und in der Stunde der Barmherzigkeit (15 Uhr) , wird der Rosenkranz zur Barmherzigkeit Gottes sowie die Anbetung des Allerheiligsten Sakraments abgehalten. All dies findet jetzt noch in einer kleinen Kapelle statt, weil an der Offenbarungsstätte nun ein neues Gotteshaus errichtet wird.