O5 – Mai 2022: “Heilige Familie” – Alfred Steinke / Umgestaltung

Das Gemälde zeigt die “Heilige Familie” auf der Rast. Als Maler ließ sich Alfred Steinke identifizieren, der das Gemälde wohl zu Anfang des 20. Jhd. gemalt hat.

Das Bild war lange Zeit im Depot untergebracht und fand bis dato keine besondere Wertschätzung. Wir fassten die Idee, das Bild in die Neuzeit zu überführen, ohne es allerdings malerisch zu verändern. Dabei nutzen wir 5 mm starke Kunststoffplatten, die wir entsprechend der Konturen der Personen ausschnitten und innerhalb der Bilderpfalz montieren. Diese eingesetzten Patten können jederzeit wieder entfernt werden und beeinträchtigen das Gemälde nicht.

In einem weiteren Schritt wurden die neuzeitlichen Platten dekorativ in einem gitterartigen Muster gegliedert und versilbert. Dazu wurden einige Farbmusterungen hinzugefügt. Als weiteren Hinweis auf die Heilige Familie wurden schließlich die Abkürzungen der Personen aufschabloniert, im besonderen das Wort “heifa” für Hl. Familie.