Publikationen

Bereits unter Anton Ochsenfarth wurde das Publizierung von Fachbeiträgen mit Informationen zu den Bereichen Denkmalpflege und Restaurierung initiiert. So konnten in den Jahren zwischen  1970 – 1990 erste Veröffentlichungen erfolgen:

  • Firmenkatalog zum 100 j. Bestehen der Firma im Jahre 1970;
  • Praktische Denkmalpflege und Arbeitsberichte (I – III)
  • Monographie des Brakeler Barockmalers Johann G. Rudolphi;
  • Monographie des Paderborner Metallbildhauers Hugo Bürger;
  • kurze Imagebroschüre (brauner Firma im Jahre 1985.

Nach Übernahme der Firma durch Robert Ochsenfarth im Jahre 1988 wurden weitere Publikationen herausgegeben, die vorallem die durchgeführten Arbeiten dokumentierten. Insbesondere die jährlichen Firmenkalender mit je 12 ausgewählten Objekten zeigten das breite Leistungsspektrum auf:

  • Jubiläumsbroschüre der Firma im Jahre 1995 zum 125. Jubiläum;
  • jährliche Firmenkalender mit je 12 Großfotos von 1990 bis 2000;

Nach Auflösung der Hauptfirma im Jahre 2002 und Neugründung der Einzelfirma in Marienloh konnte weitere  Broschüren publiziert werden, dazu zählen:

  • Ochsenfarth Restaurierungen, Tradition und Innovation, Ausgabe 2018;
  • Kunstsammlung Ochsenfarth, Ausgabe 2020